Verein Forum Mittelstand

Der Verein Forum Mittelstand

Was will dieser? Warum wurde er gegründet? Was möchte er bewegen?

Mein Name ist Bernd Vetter. Ich wohne seit 2005 am „Grünen Band“ Deutschlands, in Süd-Ost-Thüringen, 3 km zur Bayerischen Grenze.

Seit November 2015 bin ich Vorsitzender des Vereins Forum Mittelstand.

Auf diesen Seiten geht es um unsere Rücklagen, unsere Ersparnisse, unsere Vorsorge für das Alter.

Auf einer weiteren Homepage vom Verein Forum Mittelstand zeige ich unseren Klein-und Mittelständischen Betrieben, wie sie in der heutigen Zeit, effektiv und kinderleicht über das Internet, das Smartphone neue Interessenten und Kunden gewinnen können.

Klicken Sie dazu einfach auf diesen Link

Probleme unserer fleißigen Menschen

In meiner Selbständigkeit  und gewerblichen Leben, hatte ich in den letzten Jahren sehr engen Kontakt mit Klein-und Mittelständischen Unternehmern und ihren Mitarbeitern.

Diese sogenannten KMU (Klein-und mittelständische Unternehmen) sind das wahre Rückgrat unserer Wirtschaft und ohne diese würde alles zum erliegen kommen.

Aber durch ihren Fleiß, durch ihre Innovativen Ideen und dem unermüdlichen Streben ihren Betrieb immer am „Leben“ zu erhalten, verlieren viel Unternehmer den Überblick auf wesentliche Elemente, nämlich ihre eigene private Familienwelt, ihre Gesundheit und auch die Übersicht und Klugheit, für den Lebensabend richtig gewappnet zu sein.

Problem Altersvorsorge – Sicherheit der Werte – Steuerfreie Auszahlungen

In diesem BLOG/Homepage spezialisiere ich mich nur über das Thema „Vorsorge für den Lebensabend“.

Das Thema: Werterhalt, Wertsteigerung, absolute Sicherheit der Ersparnisse, steuerfreie Auszahlungen.

Ich denke, dass hier ein enormer Nachholbedarf besteht, was für Möglichkeit bestehen, wie man im Alter (oder auch vorher bereits) Steuerfreie Auszahlungen/Kapital/Geld  bekommen kann, wenn man dafür angespart hat.

Wie man seine Ersparnisse absolut sicher und in physischer Form im sichersten Land der Erde auslagern und somit den Zugriff der Eurokraten entziehen kann.

Leider sind unsere Mitmenschen seit Jahrzehnten auf die vollmundigen Versprechungen der verschiedenartigsten Berater in die Irre geleitet worden.

Heute, seit dem Ausbruch der internationalen Finanzkrise, wissen wir das alles am „seidenen“ Faden hängt und das ganze Schuld- und Finanzsystem ganz schnell zusammenbrechen kann.

Sehen Sie sich dazu diesen Film an:

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.